Top Ergebnisse bei den Friseurinnen

Bei der Freisprechungsfeier der Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald (Westerburg, Neuwied, Altenkirchen und Montabaur) mit Überreichung der Gesellenbriefe am 6.07.2015 in Ransbach-Baumbach wurden 2 Schülerinnen der FR 12 als Innungsbeste geehrt.

Annika Hügelmeier (rechts) und Stefanie Klevers (links) belegten im Gesamtfeld die Plätze eins und zwei. Beide sind somit auch qualifiziert für den Landesentscheid.

Einen hervorragenden 3. Platz im Gesamtfeld erzielte Frau Judith Hauke, ebenfalls Schülerin der FR 12 ( z.Zt. in Mutterschutz).

Insgesamt konnten sich 15 Schülerinnen über den erfolgreichen Abschluss freuen.

Der Obermeister der Innung, Gerd Schanz, verabschiedete Ulrike Scheuer-Wieser und dankte ihr für eine langjährige Tätigkeit als Vertreterin der BBS Montabaur in der Prüfungskommision.

Nach oben

Leitet das drucken dieser Seite ein