BBS Montabaur präsentiert drei Ausbildungswege

An der BBS Montabaur findet der jährliche Eltern- und Ausbildersprechtag statt. Er beginnt am Freitag, 12. Februar, um 14 Uhr und endet gegen 19 Uhr. An diesem Tag ist auch der Termin für das zweite Informations- und Beratungsgespräch der BF1-Klassen.

Alle Lehrer geben bei dieser Veranstaltung gerne Auskunft, beraten oder besprechen eventuell anstehende Probleme. Außerdem bietet die Schule an diesem Tag Informationsveranstaltungen über drei Bildungsgänge.

Das Berufliche Gymnasium Wirtschaft und Gesundheit/Soziales wird um 16.30 Uhr vorgestellt. Hier kann die Allgemeine Hochschulreife erworben werden, gleichzeitig werden Theorie und Praxis eng verknüpft.

Die Höhere Berufsfachschule – Fachrichtung Organisation und Officemanagement – ist um 17.15 Uhr Thema. Sie ist zweijährig und richtet sich an Schüler mit Mittlerer Reife. Schüler können die Fachhochschulreife erwerben und gegebenenfalls an der Kammerprüfung in einem entsprechenden Beruf der dualen Ausbildung teilnehmen. Der einjährige Bildungsgang Berufsoberschule 1 (Fachrichtungen Technik und Wirtschaft) wird um 18 Uhr vorgestellt. Er richtet sich an Schüler mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und dem Sekundarabschluss I (Mittlere Reife), die nach Erwerb der Fachhochschulreife studieren möchten.

Anmeldeschluss für die Bildungsgänge ist Dienstag, 1. März. Weitere Infos auch im Internet unter www.bbs-montabaur.de

Westerwälder Zeitung vom Montag, 1. Februar 2016

Nach oben

Leitet das drucken dieser Seite ein