BBS Montabaur entlässt 40 Schüler mit Abschluss

Zeugnis für Fachhochschulreife erhalten – Erfolge nach einem Jahr Schule

Nach einem Jahr Besuch der Berufsoberschule I an der Berufsbildenden Schule Montabaur haben jetzt 40 Schüler die Prüfungen bestanden und können sich über die Fachhochschulreife freuen.

In der Berufsoberschule I Technik waren das: Emre Apaydin, Mogendorf; Kai Budweg, Heilberscheid; Eduard Eisfeld, Montabaur; Dogus Inan Ergüzel, Dernbach; Christian Gerz, Sessenbach; Philip Geschwender, Rennerod; Pablo Girmann, Horbach; Desiree Gyamfi, Leuterod; David Hofmann, Nentershausen; Markus Huhmann, Hömberg; Julian Käckermann, Nistertal; Lukas Kilb, Höhr-Grenzhausen; Marco Klose, Sessenhausen; Maurice Mies, Stahlhofen; David Portugall, Hillscheid; Raimund Schemberger, Montabaur; Moritz Schmidt, Oberelbert; Konstantin Seiferth, Hachenburg; Marvin-Jim Voigt, Heiligenroth, und Gerrit Weimer, Heilberscheid.

Die Berufsoberschule I Wirtschaft absolviert haben: Christoph Bagossy, Höhr-Grenzhausen; Selina Becker, Dernbach; Patricia Bergemann, Bad Marienberg; Aljoscha-Nikolaj Böcking, Dreikirchen; Direnc Colak, Montabaur; Kai Ebelhäuser, Ransbach-Baumbach; Jouni Haase, Dreikirchen; Felix Kasel, Hachenburg; Emre Kücükoglu, Ransbach-Baumbach; Steffen Künz, Westerburg; Benedikt Liedtke, Gemünden; Yannick Löhr, Höchstenbach; Christopher Loos, Winnen; Stefanie Maurer, Steinen; Melanie Meurer, Großholbach; Jens Neuroth, Niederelbert; Nicole Preis, Willmenrod; Eike Räder, Michelbach; Alexander Selbmann, Oberelbert, und Lyuben Yosifov, Mogendorf.

Westerwälder Zeitung vom Donnerstag, 14. Juli 2016, Seite 14

Nach oben

Leitet das drucken dieser Seite ein