Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel

Die Schülerinnen und Schüler der GK 15
Die Schülerinnen und Schüler der GK 16

Die Schülerinnen und Schüler der GK mit ihrem Klassenlehrer Herrn Gleim im Ausbildungsbetrieb Peter Gelhard Naturdärme

An der BBS Montabaur werden alle Auszubildende zum Groß- und Außenhandelskaufmann (Schwerpunkt Großhandel) des Westerwaldkreises unterrichtet.

Der Berufsschulunterricht erstreckt sich je nach Vorbildung über 2 bis 3 Jahre und erfolgt i. d. R. an 1 bis 2 Tagen in der Woche. Die Schüler und Schülerinnen erhalten einen wöchentlichen "Stammtag" mit  8 Unterrichtsstunden und einen 14-tägigen Zusatztag mit ebenfalls 8 Stunden Unterricht.

Die Schüler und Schülerinnen werden in den Lernfeldern von den Lehrern und Lehrerinnen des Teams Großhandel (Frau Jansen, Herr Heuser, Frau Roßberger) unterrichtet.

Neben den allgemein bildenden Unterrichtsfächern - wie Deutsch, Sozialkunde, Englisch, Informationsverarbeitung und Religion - werden 8 Wochenstunden berufsbezogener Unterricht angeboten.

 

Dieser Unterricht gliedert sich nicht in Unterrichtsfächern, sondern in 12 Lernfelder:

  1. Den Ausbildungsbetrieb als Groß- und Außenhandelsunternehmen präsentieren
  2. Aufträge kundenorientiert bearbeiten
  3. Beschaffungsprozesse planen, steuern und durchführen
  4. Geschäftsprozesse als Werteströme erfassen, dokumentieren und auswerten
  5. Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen
  6. Logistische Prozesse planen, steuern und kontrollieren
  7. Gesamtwirtschaftliche Einflüsse auf das Groß- und Außenhandelsunternehmen analysieren
  8. Preispolitische Maßnahmen erfolgsorientiert vorbereiten und steuern
  9. Marketing planen, durchführen und kontrollieren
  10. Finanzierungsentscheidungen treffen
  11. Unternehmensergebnisse aufbereiten, bewerten und nutzen
  12. Berufsorientierte Projekte für den Groß- und Außenhandel durchführen

Um einen erfolgreichen Unterricht zu ermöglichen, wird i. d. R. ein Teil des berufsbezogenen Unterrichts in englischer Sprache gehalten. Daneben sind betriebliche Exkursionen vorgesehen, die oftmals in Absprache mit den Ausbildungsbetrieben unserer Schüler und Schülerinnen stattfinden.

 

Nähere Informationen zum Ausbildungsberuf .......mehr

Nähere Informationen zum Rahmenlehrplan .........mehr

 

 

 

Leitet das drucken dieser Seite ein