Berufe der Bautechnik

Die Berufsschule hat im Bereich Technik -Berufsfeld Bautechnik- folgende Ausbildungsberufe:

  • Bauzeichner/in -->Siehe Rahmenlehrplan

    Alle weiteren Bauberufe --> Siehe Rahmenlehrplan
  • Maurer
  • Stukkateur/in
  • Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in (nur Grundstufe)
  • Tief- u. Straßenbauer/in (nur Grundstufe)
  • Zimmerer/in (nur Grundstufe)
  • Beton- und Stahlbetonbauer/in

 

Unsere Abschlüsse

  • Die Berufsschule leistet den schulischen Teil der Ausbildung im dualen System. Ihr Ziel ist die fachtheoretische und allgemein bildende Begleitung der betrieblichen Ausbildung im anerkannten Ausbildungsberuf.
  • Die Berufsschule bereitet auf die von der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer durchgeführte Abschlussprüfung vor und erteilt nach erfolgreichem Besuch ein Abschlusszeugnis.
  • Auf Antrag erwerben Schülerinnen und Schüler, die bestimmte Bedingungen erfüllen, mit dem Abschlusszeugnis auch den qualifizierten Sekundarabschluss I (Mittlere Reife).

Unsere Standards

Inhaltliche Unterrichtsstandards

Unsere Unterrichtsmaterialien sind in einem gemeinsamen Pool für alle Kollegendes Fachbereichs zugänglich.

Theorie und Praxis sind in unserem Unterricht eng miteinander verzahnt.

Das bedeutet u. a. Zusammenarbeit mit Betrieben, Lehrplanoptimierung durch Erstellung von Arbeitsplänen.

Außerdem wirken wir federführend bei Kammerprüfungen mit.

 

Methodische Unterrichtsstandards

Unterrichtsmethodenvielfalt

Wir akzeptieren die Methoden der Kollegen.

 

Allgemeine pädagogische Unterrichtsstandards

Teamarbeit bedeutet:

  • Aktives Fragen
  • Absprache
  • Unterrichtstausch
  • Informationsaustausch.

 

Wir haben eine positive Dienstauffassung.

Deshalb regeln wir auch die Vertretung flexibel innerhalb des Fachbereichs.

Lernen lehren: Wir vermitteln Methodenkompetenz und allgemeine Werte wie Disziplin, Akzeptanz, Ordnung, Pünktlichkeit, Sauberkeit.

Lehrerpersönlichkeit: Wir feilen ständig an unserer Lehrerpersönlichkeit durch Erweiterung der Fachkompetenz, Übernahme von Mentorenschaften, Betriebspraktika.

In einem angenehmen Lernklima akzeptieren sich Lehrer und Schüler gegenseitig.

Der Unterricht vermittelt berufsübergreifende und berufsbezogene Lerninhalte unter besonderer Berücksichtigung der Anforderungen in den einzelnen Ausbildungsberufen.

Die Leute vom Bau in Aktion

Mauern eines Korbbogens
Mauern einer Ecke
Leitet das drucken dieser Seite ein