Durchblick bei deutschem Wein – Zusatzqualifikation an der bbsmt

Auch in diesem Jahr konnten Azubis der Gastronomie, d.h. Hotelfachleute und Köche am Weinseminar des Deutschen Weininstituts an der BBS Montabaur teilnehmen.

Zu den Inhalten gehörten beispielsweise die dreizehn deutschen Anbaugebiete, die wichtigsten Rebsorten, Weinbereitung und Weinrecht, die Qualitätsnormen und natürlich der richtige Umgang mit Wein.

Dem Seminarleiter im Auftrag des Deutschen Weininstituts, Andreas Völkel, gelang es, die Azubis für deutschen Wein als hervorragenden Speisebegleiter zu begeistern.

Dazu trugen einerseits die anschaulichen praxisnahen Lerninhalte mit umfangreichen selbständigen Übungen bei. Andererseits machte die intensive Weinprobe die heimischen Erzeugnisse für unsere Azubis erlebbar.

Bestens vorbereitet und organisiert wurde dieses Seminar von Heiko Busch, dem fachbetreuenden Lehrer unserer Schule.

Am Ende freuten sich die Teilnehmer_innen riesig über den bestandenen Abschlusstest. Halten sie jetzt doch stolz das Zertifikat „Anerkannter Berater für Deutschen Wein“ als wertvolle Zusatzqualifizierung in den Händen.

Uta Kropp, BBS Montabaur

Nach oben

Leitet das drucken dieser Seite ein